UA-131537841-1
Weiss Engineering
                                                                                           

Die Europäische EMS Industrie, eine detaillierte Analyse

Viele Jahre intensiver Analyse von Bestückern elektronischer Baugruppen (OEM, ODM, EMS) für einen deutschen Branchenverband und endlose Diskussionen über die Größe des deutschen und europäischen Marktes haben Weiss Engineering dazu veranlasst, die Statistik der EMS Branche zu verbessern.

Bestehende Marktberichte definierten den EMS Markt in Europa mit ca. 28 Mrd. Euro, wobei angeblich 2/3 des Produktionsvolumens auf Osteuropa entfallen würde. Zwölf Jahre Erfahrung in der Arbeit mit den Marktzahlen ließen diese Zahlen ad absurdum führen. Zudem waren die Wachstumsaussagen extrem vom amerikanischen Markt beeinflusst und nicht plausibel. Damit entstand das Projekt E³MS (European Electronics Engineering & Manufacturing Services).

In dreijähriger Arbeit identifizierte Weiss Engineering 1.785 EMS Unternehmen in Europa (diese Zahl ändert sich laufend). Neben den Kontaktdaten wurden Umsätze und Mitarbeiterzahlen, teilweise auch weitere Zahlen aus der Bilanz und der Gewinn & Verlustrechnung erfasst.

Die Umsätze wurden bis 2013 rückwirkend erfasst, Bilanzdaten rückwirkend bis 2014. Basis waren einerseits die länderspezifischen Firmenregister, andererseits kostenpflichtige Datenbanken.

Damit konnten über 85% des Europäischen Produktionsvolumens direkt erfasst werden. Bei kleineren Unternehmen mussten teilweise andere Kennzahlen als Hilfsmittel zur Umsatzberechnung herangezogen werden. Der mögliche Fehler bei dieser Hilfsrechnung ist jedoch in Bezug auf das gesamte Produktionsvolumen minimal.

Die einzelnen Umsätze und andere Kennzahlen wurden von 1785 EMS Unternehmen addiert um zum Produktionsvolumen in Europa zu gelangen. Die Unterteilung in Ost- und West-Europa widerlegte damit bisher in der Presse und Marktstudien publizierten Zahlen.

Die nachfolgenden Zahlen basieren auf dem neuesten Stand und beinhalten genauere Zahlen für Russland.

 Die Ergebnisse des E³MS Projektes wurden erstmals in einem englischsprachigen Bericht “EMS Market Analysis Europe 2017” zusammengefasst. Der Bericht 2018 mit den kompletten Zahlen 2017 ist in ca. 2 Wochen verfügbar.